Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Sehr geehrte Eltern,


das Team der Grundschule Rosa-Luxemburg und Sie wünschten sich seit längerem eine Schulsozialarbeiterin. Nun bin ich hier.
Zu meiner Person: Mein Name ist Sarah-Victoria Troelenberg und ich bin seit Januar 2019 an der Schule Ihrer Kinder in der Funktion der Schulsozialarbeiterin tätig.
Angestellt bin ich beim AWO Regionalverband Halle-Merseburg e.V., der einigen von Ihnen bereits durch die Partnerschaft zum Goldenen Gockel (Hort) bekannt ist.

Schulsozialarbeit an der Grundschule Rosa Luxemburg Halle ist ein zusätzliches freiwilliges und vertrauliches Beratungsangebot für Schüler*innen und Eltern:

Schulsozialarbeit hilft Schüler*innen und bietet:
- Unterstützung in akuten Krisen-und Konfliktsituationen
- Unterstützung bei schulischen, persönlichen oder familiären Problemen
- Unterstützung bei Problemen mit Mitschüler*innen, der Schule oder den Lehrern*innen
- Einzelfallberatung und längerfristige Begleitung
- Unterstützung und Begleitung in der Schuleingangsphase sowie in der Übertrittphase auf die weiterführende Schule
- Beratung für den Übertritt an die fortführende Schule
- Projektarbeit gemeinsam mit den Schülern (später eventuell eine AG)
Schulsozialarbeit ist auch für die Eltern da und bietet:
- Unterstützung und Beratung bei familiären oder schulischen Problemen und Konflikten
- Angebot der Unterstützung und Begleitung bei Gesprächen mit Klassenleiter*innen, Fachlehrer*innen und Schulleitung
- Unterstützung beim Umgang mit Ämter und Antragsstellungen (z.B. Jugendamt/ASD, Hortplatz, Übernahme der Kosten für Arbeitsmaterialien/ Klassenfahrten durch Bildung und Teilhabe)
- Bei Bedarf Vermittlung weiterführender Hilfsangebote (z.B. Jugendhilfe, therapeutische Angebote, Beratungsstellen, Antragsstellungen)
Meine Sprechzeiten sind täglich von 8.00 - 14.00 Uhr (nach kurzer Anmeldung). Termine können jederzeit gerne telefonisch oder per Mail individuell vereinbart werden. Sie finden mein Büro im Raum 147.
Sollten Sie noch weitere Ideen oder Anregungen haben, so scheuen Sie sich nicht mich anzusprechen oder mir eine Mail zu schreiben. Gerne bin ich bereit Ihre Ideen so gut wie möglich umzusetzen.
Beanstandungen, Fragen oder Anmerkungen können Sie direkt an mich über die unten genannten Kontaktdaten oder die PädagogInnen / die Schulleitung der Schule oder direkt an den AWO Regionalverband Halle–Merseburg e.V., Zerbster Str. 14, 06124 Halle richten.

Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit!
Mit freundlichen Grüßen Ihre Schulsozialarbeiterin
Frau Troelenberg

Kontaktdaten:
Fr. Troelenberg
Schulsozialarbeit Grundschule Rosa Luxemburg
Haflingerstr. 13, 06124 Halle
Raum 147

Handy: 0176 43410260
Fax: 0345 20369500

E-Mail: troelenberg@awo-halle-merseburg.de
https://www.awo-halle-merseburg.de/

 

Ab 2018 ???

Viel wurde gesprochen, angeschaut, telefoniert, "abgeklopft und nachgehakt", vor allem aber geschrieben !!!

Auch in der Gesamtkonferenz ist ein Haken an unser Konzept zur Schulsozialarbeit gekommen. Jetzt warten wir nur noch auf die Zusage und hoffentlich somit ein neues Gesicht in unserer Schule. Jemand, der sich mit ganz speziellen Dingen auskennt und neutral und vertrauensvoll mit Ihnen zusammenarbeitet.




Datenschutzerklärung